Kollegium

Cornelia Schoof
Die Inhaberin des Sprachinstituts sorgt für die familiäre Atmosphäre im Haus, ist ein Menschenfreund mit pädagogischem Talent und diplomatischem Geschick. Die gebürtige Hamburgerin liebt Wortwitz und fein dosierte Ironie. 

Bei besser: wissen berät sie – telefonisch oder im persönlichen Gespräch. Außerdem unterrichtet sie Deutsch als Fremdsprache, Phonetik (Aussprache), Deutsch für Kinder und moderiert den Literaturzirkel.

Sabine Becker
Die Diplompädagogin aus Wuppertal ist eine rheinische Frohnatur, redegewandt und schlagfertig. Sie hat die Fähigkeit, sprachliche oder grammatikalische Probleme sofort zu erkennen, zu benennen und zu beheben. Übrigens spricht sie fließend Latein und Altgriechisch.

Bei besser: wissen gibt sie Deutsch als Fremdsprache, Deutsch für Kinder und Jugendliche, Rhetorik für Führungskräfte, Latein und medizinische sowie technische Fachsprache.

Antje Birnbaum
Mit federleichter Ironie und viel Humor platziert sie ein schönes Sprachbild nach dem anderen. Ihr Unterricht ist effektiv und zielorientiert, scheint sich aber wie nebenbei zu entfalten. Die Schauspiellehrerin ist fordernd und hat die seltene Gabe auch die Zögernden und Unsicheren aus der Reserve zu locken.

Bei besser: wissen unterrichtet sie technische Fachsprache, gibt Wahrnehmungstraining für Schüler sowie Körpersprache und Präsentation für Führungskräfte.

Jan Becker
Kreativ und intuitiv ist seine Lehrmethode. Er schaut ganz genau hin, spürt sofort, wo Blockaden und Hemmungen sitzen und beginnt entspannt, spielerisch und mit Sinn für Komik seinen Unterricht. Der Schauspieler ist locker, aber verbindlich, frei in seinem Denken und effektiv in seiner Arbeit.

Bei besser: wissen gibt er Lese- und Motivationstraining für Schüler, Phonetik (Aussprache) sowie Körpersprache und Präsentation für Führungskräfte.

Jenny Munro
Wer sich unter britischem Humor nichts vorstellen kann, sollte sie kennenlernen. Wegen ihrer pädagogischen Begabung und ihres Fachwissens schwärmen alle von ihr: Die Grundschüler, die Abiturienten, die Privat- und die Firmenkunden.

Bei besser: wissen gibt sie Konversation und Business English für unsere Privat- und Firmenkunden. Außerdem gibt sie Trainings für unsere Kinder und Jugendlichen.

Derek Marshall
Er kommt aus Stratford-upon-Avon, dem Geburtsort Shakespeares. Literatur, Geschichte und Musik haben ihn geprägt. Der umfassend gebildete Brite mit dem schallenden Lachen und dem diskreten Humor geht feinfühlig mit seinen Schülern um. Die Teenager finden ihn “cool”, die Firmenkunden fühlen sich verstanden und gefordert. Die Zeit vergeht in seinen Stunden wie im Fluge.

Bei besser: wissen unterrichtet er Englisch für unsere Privat- und Firmenkunden und ist ein begabter Moderator mit immer neuen Themen für englische Konversation.

Mirjam Lossau
Sie wechselt mühelos zwischen Englisch und Deutsch, fühlt sich im britischen Denken ebenso zu Hause wie im deutschen. Groß geworden ist sie in London und daher perfekt zweisprachig. Sie mag den trockenen norddeutschen Humor, aber auch den deftigeren der Briten. Unkompliziert ist sie und offen. Wer das Vergnügen hat, bei ihr Unterricht zu nehmen, wird gefordert, aber auch immer wieder durch Fröhlichkeit in beste Stimmung versetzt.

Bei besser: wissen unterrichtet sie Englisch von der Grundschule bis zum Abitur, Business English für unsere Firmenkunden sowie Deutsch als Fremdsprache.

Sara Meitner
Sie ist ein Mensch, der großen Respekt vor der Persönlichkeit seines Gegenübers empfindet: Einfühlsam geht sie mit unseren Vorschulkindern – den Wichteln – um. Professionell und effektiv arbeitet sie mit unseren Firmenkunden. Die US-Amerikanerin findet immer den richtigen Ton und bekommt die Liebe, die sie so großzügig verteilt, 100-fach zurück.

Bei besser: wissen gibt sie Englisch für Kindergartenkinder sowie Konversation und Business English für unsere Privat- und Firmenkunden.

Doris Völkel
Sie hat ein gewinnendes Lächeln und eine besondere Art im Umgang mit Menschen. Die US-Amerikanerin, deren Mutter aus Deutschland kommt, hat ein ungewöhnliches pädagogisches Talent, arbeitet strukturiert und versteht es zu vermitteln, dass Englisch nicht nur eine nützliche, sondern auch eine schöne Sprache ist. 

Bei besser: wissen gibt sie Englisch und Deutsch von der Grundschule bis zum Abitur, Kurse in Business English, Deutsch als Fremdsprache sowie technische Fachsprache.

Hilke Kollmetz
Zu unterrichten, ist für sie wie spazieren zu gehen. Es fällt ihr leicht, denn sie ist nicht nur bestens vorbereitet, sondern auch spontan, kann blitzschnell den Unterricht neu aufziehen. Ihre Studenten schätzen ihren unaufgeregten und kurzweiligen Stil. Humor bleibt dabei nie auf der Strecke, denn ihrer Ansicht nach kann man sich nur das merken, was einem Freude bereitet.

Bei besser: wissen unterrichtet sie Deutsch als Fremdsprache, technische Fachsprache sowie Fachsprache Pflege.

Reiner Richter
Er ist vielseitig und arbeitet sich blitzschnell in neue Themengebiete ein. Der promovierte Politologe, Redakteur und langjährige Systemadministrator der Lübecker Nachrichten ist nicht aus der Ruhe zu bringen und beharrlich, wenn es ums Fachliche geht. Seine Kraftfahrtschüler wissen zu schätzen, dass er während seiner Studienzeit selber am Lenkrad diverser LKW gesessen hat.

Bei besser: wissen unterrichtet er technische Fachsprache und (chemische) Mathematik.

Wolfgang Drücke
Er ist ein leidenschaftlicher Zahnmediziner und hat das Talent, Menschen für sein Fachgebiet zu begeistern. Der gebürtige Lübecker hat in Kiel, Freiburg und Berlin Zahnmedizin studiert und promoviert. Vier Jahrzehnte hat er in eigener Praxis seine Patienten mit ruhiger Hand und hohem Sachverstand behandelt. Nun widmet er sich seiner zweiten Berufung – der Kommunikation, dem Gespräch über die Medizin und verhilft so werdenden Human- und Zahnmedizinern zu mehr Kompetenz. 

Bei besser: wissen unterrichtet er Fachsprache Human- und Zahnmedizin.

Xhulio Cela
Er schafft es in kürzester Zeit, seine Studenten durch seine optimistische Art zu motivieren. Probleme gibt es für ihn nicht. Es gibt nur Dinge, die zu tun sind. Und die packt er direkt an.
Der Apotheker aus Albanien ist unkompliziert, fundiert und zielorientiert. Er verbreitet gute Laune, sobald er die Schule betritt. 

Bei besser: wissen unterrichtet er Fachsprache Pharmazie.

Cristina Semeraro
Sie kommt aus Martina Franca in Apulien und trägt die süditalienische Herzenswärme in unser Institut. Außerdem kann sie hervorragend erklären. Sie besitzt einen erstaunlich trockenen Humor und einen ausgeprägten Sinn für Situationskomik., sodass ihre Stunden sehr kurzweilig sind. 

Bei besser: wissen gibt sie Italienisch für Anfänger und Fortgeschrittene.

Belen Guzman-Bauke
Sie ist ein unaufdringlicher Mensch, wirkt ausgeglichen und positiv. Außerdem ist sie eine aufmerksame Zuhörerin. Jeden ihrer Schüler bringt sie voran, ohne Druck aufzubauen. Sie überzeugt vielmehr durch ihre eigene Geschichte. Die denn gebürtige Spanierin kam als kleines Mädchen nach Deutschland, ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. Sie weiß also, wie man sich ein neues Leben aufbaut und worauf es ankommt, wenn man in die Fremde will.

Bei besser: wissen unterrichtet sie Spanisch und Deutsch als Fremdsprache.

Jacqueline Goya
Sie ist mitreißend und voller Energie. Die junge Frau aus Kolumbien versteht es, auf ihre Schüler einzugehen und durch ihre geradezu ansteckende Fröhlichkeit alle Unsicherheiten und Ängste gleich zu Beginn zu vertreiben. Ihre Begeisterung für ihre Sprache und ihre Heimat trägt sie in ihren Unterricht.

Bei besser: wissen gibt sie Spanisch für Schüler und Erwachsene.

Marianne Wauquier
Sie ist eine aparte Erscheinung und verkörpert die französische Lebensart par excellence. Die Französin stammt aus St. Julien, in der Nähe des Genfer Sees, und hat in Genf  Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen studiert, danach in den Botschaften von Marokko und Frankreich gearbeitet. Sie hat Temperament, unterrichtet mit Leichtigkeit, ist aber auch ein Freund von klaren Worten: Faul ist bei ihr keiner.

Bei besser: wissen gibt sie Französisch für Erwachsene und für Schüler sowie Deutsch als Fremdsprache.

Cécilia Arnault
Sie ist bezaubernd. Die Französin hat in Paris und in Reims studiert. Sie liebt Musik, Literatur und Kunst. Auch als Journalistin hat sie gearbeitet und früh angefangen zu unterrichten. Sie ist jung, aber erfahren, unbeschwert und positiv. Ihre Schüler verbessern sich, weil sie ihre Lehrerin als Vorbild betrachten.

Bei besser: wissen unterrichtet Sie Französisch für Kinder und Erwachsene.

Paula Stéfani
Ein herzlicherer und liebevollerer Mensch ist in ganz Norddeutschland nicht zu finden. Im Unterricht ist die Brasilianerin aus Sao Sebastiao do Paraiso aber nicht kuschelweich, sondern bestimmt. Fehler schleifen sich gar nicht erst ein, die korrekte Aussprache ihrer geliebten Muttersprache ist ihr eine Herzensangelegenheit.

Bei besser: wissen gibt sie Portugiesisch für Anfänger und Fortgeschrittene.

Izabella Lucas
Sie ist ein fröhlicher Mensch mit viel Geduld. Außerdem hat sie ein Händchen fürs Unterrichten, hat Freude daran, jedes Thema wieder neu und frisch aufzubereiten. Die gebürtige Polin, die ein lupenreines und akzentfreies Deutsch spricht, kommt gleichermaßen mit Kindern wie Erwachsenen zurecht. Kein Wunder, hat sie doch eine respekt- und liebevolle Art im Umgang mit ihren Schülern.

Bei besser: wissen unterrichtet sie Deutsch als Fremdsprache, technische Fachsprache und Polnisch.

Ebru Gundelach
Sie ist ein Mensch, der international denkt. Die Architektin aus Istanbul hat in Manchester und Glasgow gearbeitet und lebt nun bereits viele Jahre in Deutschland. Aus Großbritannien hat sie ihre Liebe zum schwarzen Humor mitgebracht. Aus der Türkei ihre Offenheit und aus Deutschland stammt ihre Genauigkeit, weswegen sie ihre Muttersprache systematisch lehrt und Wert auf Grammatik und eine gute Aussprache legt.  

Bei besser: wissen unterrichtet sie Türkisch.

Phoebe Lee
Sie fühlt sich in zwei Kulturen zu Hause, die weit voneinander entfernt sind. Die junge Frau aus Taiwan ist ein Mensch, den man sofort in sein Herz schließt. Sie hat Energie, Humor und eine sichtbare Freude am Unterrichten. 
Ihre Begeisterung für Sprache, Land und Leute überträgt sie sofort auf ihre Studenten.

Bei besser: wissen unterrichtet sie Chinesisch und Deutsch als Fremdsprache.

Saeko Takayama
Sie ist offen und geht auf die Menschen zu, lacht viel und gerne. Aber auch die Höflichkeit der japanischen Kultur gehört wie selbstverständlich zu ihrem Wesen. Ihren Unterricht gestaltet sie durchdacht, bleibt dabei aber immer flexibel und geht auf ihre Schüler ein.

Bei besser: wissen gibt sie Japanisch für Liebhaber dieser anspruchsvollen Sprache. 

Oswald Becker
Er ist in Japan aufgewachsen, denn sein Vater war Diplomat. Er spricht also Japanisch wie ein Muttersprachler. Außerdem ist er Japanologe, vereidigter Dolmetscher und Jurist mit eigener Kanzlei. Französisch kann er fließend und Englisch spricht er “wie ein Lord” (Zitat von Kollegin Jenny – und die muss es wissen). Er vermittelt neben der japanischen Sprache auch alles, was man als Europäer wissen sollte, wenn man in das Land der aufgehenden Sonne reist. Sein Unterricht ist praxisnah und er begeistert sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Bei besser: wissen gibt er Japanisch für Anfänger und Fortgeschrittene. 

Frank Schoof
Er ist ein geradliniger Mensch, dem Spielregeln und der richtige Rahmen wichtig sind. Was er zusagt, hält er ein und beeindruckt andere durch seine offene und ehrliche Art. Der approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut ist ein fröhlicher Zeitgenosse mit einem sehr charmanten Lächeln.

Bei besser: wissen übernimmt er die Organisation bei Bedarf und kümmert sich um die englische Firmenkorrespondenz.

Bea Krause
Sie ist das, was man einen feinen Charakter nennt. Die Diplom-Designerin ist zurückhaltend und besitzt viel Geschmack. Ihre Designs sind so dezent wie eindrucksvoll, werbewirksam wie stilvoll. Zehn Jahre war sie Art Directorin beim Hamburger Abendblatt, bevor sie sich selbstständig gemacht hat. Lübeck ist ihr Heimathafen und “bunt” ihre Lieblingsfarbe.

Bei besser: wissen gestaltet sie Briefbögen, Flyer, Visitenkarten sowie unsere Tür- und Fensterwerbung. 

Robert Fischer

Robert ist ein ganz besonderer Mensch – Text folgt in Kürze.

Bei besser: wissen ist er zuständig für alle Belange im Bereich der IT.

Annette Regett
Ihrem Blick entgeht nichts und sie versteht es, immer sehr genau nachzufragen. Die Qualitätsmanagerin kümmert sich darum, dass wir auch künftig so hochklassig und kundenorientiert arbeiten, wie man es von uns kennt. 

Bei besser: wissen ist sie für die interne Qualitätssicherung des Hauses zuständig.

Ilka Mohr
Sie hat den Überblick und weiß immer genau, wie man Prioritäten setzt. Sie pflegt alles, was uns lieb und teuer ist, ob es die Möbel oder die großen Topfpflanzen sind. Ihre Arbeit geht ihr leicht von der Hand, fast wie nebenbei bringt sie Glanz in unser Institut. Glanzvoll und gewinnend ist auch ihr Lachen. Durch ihre ansteckende Fröhlichkeit hat man sie gerne um sich.

Bei besser: wissen sorgt sie für unser gepflegtes Ambiente.

Katie
Sie kommt aus Zypern, hat die ersten sechs Monate ihres Lebens auf der Straße verbracht und sich durchgeschlagen. Vom Tierschutz wurde der Labrador-Schäferhund-Mix nach Deutschland vermittelt. Zusammen mit Frank Schoof hat Katie in Dänemark eine Ausbildung für tiergestützte Therapie gemacht und ist nun zertifizierter Therapiehund. Katie ist verspielt und verzaubert unsere Studenten und Schüler.

Bei besser: wissen arbeitet sie als Schulhund.